Dann wollten wir eine ganz kleine Lok bauen; nicht zuletzt die Situation auf dem Modellbahnmarkt für diese Baugrösse war der Grund. Bei einem Besuch in Bruchhausen-Vilsen hatte die kleine Diesellok »Emden« ihren großen Auftritt. Es ist schon ein technisch interessantes Gefährt mit seinem diesel-elektrischen Antrieb, mit Kettenantrieb von einem Elektro-Fahrmotor auf beide Achsen und vielem mehr. Wir arbeiten weiter an diesem Projekt.

Bilder der Emden und des Weyer-Wagens
für Meterspurbahnen schlechthin – das kann nur der Weyer-Wagen mit seinen typischen Drehgestellen und Wagenbühnen sein. Weit verbreitet in diversen Typen – für uns in Norddeutschland ein Muss auf der Anlage. Das Projekt wird weiter verfolgt, doch warten wir erst einmal ab, wohin die Reise bei den Großserienherstellern geht.